StartseiteVitaDer AutorDer JournalistP+K-KolumneCicero-RankingINSMKontaktImpressum

>> Home 

30.10.2012 Rückkehr der Religionen?

Gut beobachtet: „Wer hat die größten Welt-Bestseller der letzten Jahre geschrieben?", fragte neulich der FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher in einem Leitartikel zur Buchmesse. Er gab selbst die Antwort: „Zwei Religions- und Kirchenführer: der Papst und der Dalai Lama. Hape Kerkeling hat mit seinem Buch über eine Pilgerreise alle Rekorde gebrochen." Nur: In der großen Literaturbeilage derselben FAZ-Ausgabe fand sich keine einzige Rezension zu einem religiösen oder gar theologischen Buch.

Das ist der Widerspruch: Einerseits wird eine Wiederkehr religiösen Interesses diagnostiziert. Andererseits bricht die reale Glaubenspraxis weiter ein.